Coco Berlin, die Bauchtänzerin, die aus Berlin stammt, lebt mittlerweile mit ihrer Familie in Georgetown in Malaysien. Sie hat wohl alles, was sich viele junge Frauen erträumen. Sie hat eine schöne Villa, eine tolle Familie und sie hat eine Leidenschaft, die ihr Leben ausfüllt.

Coco Berlins YouTube-Kanal

Coco Berlins Kanal gibt es seit ungefähr sechs Jahren. Seitdem hat sich viel getan. Mittlerweile ist Coco oft umgezogen, sie lehrt aber immer noch in Berlin ihre Tanz- und Lehrerausbildungskurse. Coco ist es wichtig, dass Frauen ihre persönliche Stärke leben und selbst Tanzlehrerin werden können. Sich mit der femininen Kraft zu verbinden, die jeder Frau innewohnt und die laut Coco aus dem Bauch kommt, das ist etwas, was Coco glücklich macht.

Obwohl Coco Berlin Deutsche ist, ist ihr YouTube-Kanal vollständig auf Englisch gehalten. Schließlich ist die Zielgruppe, die erreicht werden kann, dann umso größer. Coco Berlins YouTube-Kanal ist eine wahre Schatzkiste. Sie zeigt hier nicht nur, wie wundervoll sie tanzen kann, sie inspiriert hier auch mit ihren Ideen und Vorschlägen für ein glückliches Leben.

Choreographien, die sie vor einem Spiegel aufführt, sind hier ebenfalls zu sehen. So kann man sich über diesen Kanal mithilfe von Coco Berlin selbst das Bauchtanzen beibringen und fühlt sich fast wie in einem persönlichen Tanzkurs.

Coco erzählt auf ihrem Kanal auch, wie sie sich ernährt, und teilt Rezepte. Außerdem erklärt sie medizinische Dinge, beispielsweise wieso sie von bestimmten Medikamenten nicht viel hält.

Alles in allem geht es ihr darum, dass sie andere zu einem gesunden und selbstbewussten Lebensstil und Leben verhilft, die Weiblichkeit und Selbstbestimmung ausmachen.

Das strahlen sie und ihr Kanal auch aus. Wenn man ihren Kanal schaut, fühlt man sich ihr schon nah und ist inspiriert, selbst Schritte in die richtige Richtung zu tun. Ihre vorgeführten Tanztechniken sind einfach nachzutanzen und bringen einen guten Einblick in den orientalischen Tanz.